Lost Places – Vergessene Orte in Klagenfurt

mit Georg Lux
(Chefredakteur Kleine Zeitung)

Überall auf der Welt gibt es Gebäude, die von Menschen erbaut, aber irgendwann verlassen und nie mehr genutzt wurden. Diese Lost Places – vergessenen Orte – haben oft eine bewegte Geschichte hinter sich und waren nicht selten einst wirtschaftlich sowie kulturell bedeutend. Wir begeben uns mit Georg Lux, Chefredakteur der Kleinen Zeitung und Verfasser des Buches „Verfallen & Vergessen – Lost Places in der Alpen-Adria Region“, auf die Spuren einiger Lost Places in Klagenfurt. Schaurig, schöne Plätze, die seit Jahren in einem tiefen Dornröschenschlaf liegen.

TERMIN: Sonntag, 30. Mai & Sonntag, 1. August 2021
TREFFPUNKT: 10.00 Uhr Neuer Platz Klagenfurt
REFERENTIN: Georg Lux (Chefredakteur Kleine Zeitung)

ROUTE: Auf unserem Weg liegen ein paar ausgewählte Lost Places, die vielen bekannt, aber normalerweise nicht öffentlich zugänglich sind. Wir hingegen dürfen uns den BUNKER aus dem Zweiten Weltkrieg am Kreuzbergl, das verwunschene HOTEL WÖRTHERSEE in der Ostbucht und der nahegelegene, alles überblickende SCHROTTURM, auch als Schrottenturm bekannt, besichtigen. Über den Sattnitzradweg erreichen wir den WEISSEN TURM am schwarzen Felsen bei Maiernigg und die ehemalige HYPO-ZENTRALE in der Völkermarkterstraße.

Foto: Schrotturm (c) Georg Lux

UNKOSTENBEITRAG: 28 Euro (inkl. ein Getränk)
INFO + ANMELDUNG: 0664-1929 758, kulturradpfade2018@gmail.com

Wir bitten unbedingt um vorherige Anmeldung, damit wir die Teilnehmer über eine mögliche Absage der Tour bei Schlechtwetter informieren können. Außerdem findet die Tour nicht statt, falls es im Vorfeld zu wenig Anmeldungen gibt.

Gleich hier zur Tour anmelden:

Ihre Daten werden lediglich so lange gespeichert, wie es für die jeweilige Tour notwendig ist. Nach Ablauf der Tour werden Ihre Daten sofort gelöscht, außer Sie melden sich zum Newsletter an.